Häufig gestellte Fragen

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

 

 AROMATHERAPIE

1. Was sind Ätherische Öle?

Ätherische Öle sind hochkonzentrierte, aromatische, flüchtige und unlösliche Substanzen, die aus Blättern, Blüten, Stängeln oder Wurzeln von Pflanzen gewonnen werden können.

2. Wofür werden Ätherische Ole verwendet?

Ätherische Öle haben zahlreiche therapeutische Eigenschaften. Je nach Pflanze können sie entzündungshemmend, fiebersenkend, fiebersenkend, abführend, harntreibend, entspannend, schmerzstillend oder belebend wirken. Sie haben auch verschiedene industrielle Zwecke wie die Herstellung von Parfüms, kosmetischen Produkten, Seifen, Nahrungsmitteln, Zahnpasten und Arzneimitteln

3. Was ist ein Trägeröl?

Ein Trägeröl, auch bekannt als Basisöl, ist ein pflanzliches Öl, das zur Verdünnung der flüchtigen ätherischen Öle für die Massage oder bei direkter Anwendung auf der Haut verwendet wird.

4. Warum müssen ätherische Öle vor der Anwendung verdünnt werden?

Das ist ein Sicherheitsproblem. Tatsächlich können die meisten ätherischen Öle Allergien auslösen oder verbrennen, wenn sie unverdünnt in ihrem reinen Zustand angewendet werden. Ausserdem werden die Wirkungen von ätherischen Ölen wie Lavendel nicht verstärkt, wenn sie unverdünnt angewendet werden. Die Verdünnung ermöglicht es Ihnen, die Menge des verwendeten ätherischen Öls einzusparen.

5. Was ist Aromatherapie?

Aromatherapie ist die Verwendung flüchtiger Substanzen mit therapeutischen Eigenschaften, die aus Pflanzen gewonnen werden, um Körper und Geist zu stimulieren und das natürliche Gleichgewicht zwischen beiden wiederherzustellen.

6. Was sind Hydrolate

Blütenwässer, auch Hydrolate oder Hydrosole genannt, sind ein Nebenprodukt der Destillation von Pflanzenstoffen zur Gewinnung der ätherischen Öle. Als solches behalten diese Blütenwässer einige der therapeutischen Eigenschaften der ätherischen Öle und können als Toner auf die Haut aufgetragen oder für Kosmetika verwendet werden. Sie können direkt auf die Haut aufgetragen werden, da sie nur geringe Mengen der ätherischen Öle enthalten.

 

7. Was ist die beste Methode, um ätherische Öle und Blütenwasser (Hydrolats) zu extrahieren?

Die Destillation gilt als die beste Methode, um die reinste Form ätherischer Öle und Hydrolats zu erhalten. Während der Destillation wird das Pflanzenmaterial mittels Dampfdampf erhitzt, um die vorhandenen Moleküle des ätherischen Öls freizusetzen. Andere Methoden der Extraktion von ätherischem Öl sind Kaltpressung, Infusion und Lösungsmittelextraktion.

8. Sind ätherische Öle und Blütenwasser (Hydrolats) haltbar?

Ihre ätherischen Öle sollten sorgfältig konserviert werden, damit sie in bestmöglichem Zustand bleiben und ihre therapeutischen Eigenschaften länger erhalten bleiben. Unter idealen Bedingungen können die ätherischen Öle bis zu 6 Jahre haltbar sein, aber in der Regel bis zu 2 Jahre. Trägeröle und Blütenwässer haben eine kürzere Haltbarkeitsdauer, in der Regel 6 Monate.

9. Warum sind meine ätherischen Öle graugrün?

Einige pflanzliche Materialien wie Eukalyptus können mit dem Kupfer reagieren. Eukalyptol (Cineol) reagiert mit Kupfer und verleiht dem entstehenden Destillat einen grünlichen Farbton. Wenn dies der Fall ist, sollte das ätherische Öl gefiltert und Zitronensäure (Zitronensaft) hinzugefügt werden, um die Kupferaufnahme zu trennen und das Öl zu dekantieren, so dass Kupferablagerungen zurückbleiben. Andererseits kann Kupfer bei der Destillation anderer Pflanzen, wie z.B. Lavendel, von Vorteil sein, da es mit den vorhandenen Schwefelverbindungen reagiert und so unangenehme oder unangenehme Noten, sogenannte "stille" Noten, reduziert.

 

10. Warum ist mein ätherisches Öl trüb?

Das kann ein Hinweis darauf sein, dass der Kondensator zu kalt ist, was zu trüben ätherischen Ölen führt. Im Falle von Hydrosolen kann es sein, dass es sich um Komponenten wie Saponin handelt, die in der Pflanze vorhanden sind.

11. Welche Art von Ausrüstung empfehlen Sie für die Extraktion ätherischer Öle?

Wir haben mehrere Modelle, die für die Extraktion von ätherischen Ölen verwendet werden können, aber dasjenige, von dem wir glauben, dass es am effektivsten ist, ist unser Split Top Column Alembics. Diese ermöglichen schnellere Destillationen, bei denen Sie das Wasser nach jeder Destillation nicht ständig wechseln müssen und die Kolonne durch einfaches Umkippen der Kolonne entleert und wieder befüllt werden kann.

 

 

 DESTILLIEREN

12. Was ist ein Alembic?

Ein Alembic ist ein Destillierapparat arabischen Ursprungs, mit dem eine Vielzahl von alkoholischen Getränken und ätherischen Ölen destilliert werden kann. Es besteht aus 3 Teilen, dem Alembik-Topf, dem Schwanenhalsdeckel und dem Verflüssigungssatz. Andere Modelle können einen Vorwärmer wie das Modell Charentais oder eine Säule wie in der rotierenden Säule enthalten, die häufig für die Extraktion ätherischer Öle verwendet wird. Der Reflux-Alembic beinhaltet den traditionellen Alembic-Topf mit der moderneren Reflux-Säule.

13. Was ist ein Alquitar?

Im Gegensatz zum Alembic, das aus 3 Teilen besteht (Topf, Schwanenhalsdeckel und Kondensationseinheit), besteht der Alquitar aus 2 Teilen, dem Topf und dem Deckel, der eine Dampfkammer und eine Kondensationseinheit enthält. Der Deckel hat einen konkaven Innenraum zum Auffangen von aufsteigenden Dämpfen und ist oben schalenförmig geformt, um kaltes Wasser aufzunehmen. Wenn die aufsteigenden Dämpfe mit der kalten, schüsselförmigen Oberfläche des Verflüssigungssatzes in Berührung kommen, kondensieren sie und werden abgesaugt. Aufgrund seiner charakteristischen Konstruktion benötigt man für die Destillation weniger Platz als bei einem herkömmlichen Destillierapparat.

14. Sind Ihre Alembics und Alquitars aus 100% Kupfer?

Mit Ausnahme unserer Schweißverbindungen, die aus Kupfer, Messing, Zinn oder Silber bestehen, werden alle unsere handgefertigten Einheiten aus 100% Kupfer höchster Qualität hergestellt. 

15. Haben Ihre Alembics eine Garantie?

Alle unsere Produkte haben eine Garantie. Die Garantiezeit beträgt in der Regel zwei Jahre. Die Garantie für unsere professionellen Systeme beträgt 10 bis 20 Jahre. Unsere Garantie erstreckt sich nicht auf den unsachgemäßen Gebrauch der alembics oder der modifizierten Systeme. 

16. Sind die Destilliervorschläge für alkoholische Getränke und ätherische Öle, die auf Ihrer Website präsentiert werden, leicht nachvollziehbar?

Einige Vorschläge sind recht einfach und werden Schritt für Schritt wie in einem Rezept präsentiert. Andere Vorschläge sind lediglich einleitende Richtlinien für die Destillation einer beliebigen Anzahl von alkoholischen Getränken und können einige Zeit und Geduld erfordern, um sie zu perfektionieren. 

17. Ist das Destillieren gefährlich?

Alle unsere Alembics werden unter Beachtung der Sicherheitsvorkehrungen hergestellt. Die verlockende Kunst der Destillation kann jedoch einige Risiken mit sich bringen, die durch sorgfältige Beachtung des Prozesses und die Einhaltung grundlegender Destillationsgesetze minimiert werden können. Die größte Gefahr ist die Brandgefahr durch die Nähe von brennbaren Flüssigkeiten zur Wärmequelle. Auch wenn es ein Hindernis in den Schläuchen des Alembic gibt, kann es zu einem Druckaufbau kommen. Vernachlässigen Sie nicht all diese Faktoren.

18. Ist Destillieren legal?

In einigen Ländern ja, in anderen nicht. Verschiedene Länder können unterschiedliche Gesetze haben, und einige erlauben es dem Hausbrenner, kleine Mengen zu destillieren oder eine kommerzielle Lizenz zu verlangen. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, sich über die in seinem Land geltenden Gesetze zu informieren. Unser Unternehmen übernimmt keine Verantwortung für den unsachgemäßen Gebrauch unserer Alembics.

19. Welche Materialien kann ich destillieren?

Es gibt eine endlose Liste von Materialien, die destilliert werden können. Sie können ausgezeichnete Getränke aus Früchten, Getreide oder anderen pflanzlichen Rohstoffen destillieren. Ätherische Öle und Blütenwässer können aus Blüten, Blättern und Stängeln aromatischer Pflanzen gewonnen werden.

20. Wie kann ich den Alkoholgehalt oder das Volumen eines Destillats feststellen?

Sie können ein Alkoholmessgerät verwenden, um das Alkoholvolumen Ihres Destillats zu messen. Je höher Ihr Alkoholvolumen ist, desto weniger dicht ist Ihr Destillat und desto geringer ist Ihr Alkoholmeter im Destillat, was eine Ablesung an der Oberfläche der Flüssigkeit ermöglicht.

21. Darf ich ein alkoholisches Destillat verdünnen?

Ja. Tatsächlich werden die meisten bekannten alkoholischen Getränke auf ein hohes Alkoholvolumen destilliert und vor der Abfüllung mit destilliertem Wasser verdünnt. Häufig müssen diese Getränke verdünnt werden, da sie mit einem handelsüblichen Alkoholgehalt vermarktet werden müssen. Das Gegenteil kann auch der Fall sein, wenn das alkoholische Destillat nicht die für seine Vermarktung erforderliche Alkoholmenge erreicht. In diesem Fall kann mehr Alkohol zugegeben werden, z.B. Weinalkohol.

22. Was kann ich mit saurem Wein machen?

Kein Grund zur Verzweiflung, wenn Ihr Wein sauer wurde, was bei den traditionelleren Weinen oft der Fall ist, es gibt eine Lösung. Sie haben Ihren Wein verloren, aber Sie können ihn destillieren, um einen ausgezeichneten Branntwein zu erhalten. Einer der Vorteile von Kupfer ist, dass es Ihr Destillat von einigen der vorhandenen Verunreinigungen reinigt.

23. Was ist der Zweck der Destillation?

Alkohol ist das Nebenprodukt der Vergärung von natürlichen Zuckern, die in Früchten wie Fructose und Glucose enthalten sind. Destillation ist die Abtrennung des Alkohols von der fermentierten Masse, die auch Methanol, Amylalkohol, Furfurale und andere unerwünschte Bestandteile enthalten kann, die nur durch Destillation abgetrennt werden dürfen.

24. Welches Alembic eignet sich für die Destillation von Spirituosen wie Whiskey, Rum oder Grappa?

Verschiedene Arten von Alembics eignen sich für verschiedene Zwecke. Wir haben einen Whiskey, der speziell für die Destillation von Whiskey entwickelt wurde. Wir haben das Modell Spagyria, perfekt für die Rumherstellung, und für Grappa empfehlen wir unsere gelöteten Verbindungsalben.

25. Wie gross ist die Säulenkapazität bei den Split-Top-Säulen-Alembics?

Die Kolonnenkapazität beträgt ca. 80% der Gesamtkapazität von alembics in Litern. Wir können nicht sagen, wie viele Kilo organisches Material hineinpassen werden; jedes Material ist unterschiedlich in Gewicht und Volumen.

26. Wie viel Wasser soll ich in den Topf füllen, wenn ich mit der Destillation beginne?

Der Topf sollte 40% seiner Gesamtkapazität mit Wasser für regelmäßige Destillationen gefüllt haben. Bei der Destillation von Wein oder anderen Flüssigkeiten kann der Topf bis zu 80% der Gesamtkapazität gefüllt werden.

 

27. Wann weiss ich, dass das gute Destillat herauskommt und wann ich aufhören sollte, die Ergebnisse zu sammeln?

Der Destillationsprozess gliedert sich in drei Teile: Vorbrand, Edelbrand und Nachlauf.

28. Kann ich dasselbe Alembic für die Herstellung von Alkohol und ätherischen Ölen verwenden?

Wir raten davon ab, die gleiche Ausrüstung sowohl für die Herstellung alkoholischer Getränke als auch für die Extraktion ätherischer Öle zu verwenden. Wenn Sie ein alembic für ätherische Öle verwendet haben, egal wie gut das Gerät danach gereinigt wird, hinterlassen die Öle immer Rückstände, die schädlich und schädlich für den Menschen sein können. Aus diesem Grund empfehlen wir die Verwendung von zwei verschiedenen Geräten, eine für Alkohol und eine für ätherische Öle.

29. Welche an Ergebnissen erziele ich durch eine Destillation?

Die Ergebnisse variieren je nach dem, was Sie destillieren und welche Methoden Sie verwenden, aber im Allgemeinen erreichen Sie zwischen 8 - 22 % der alembischen Kapazität des ätherischen Öls und etwa 38 - 42 % des Alkohols.

30. Verkaufen Sie einzelne Teile des Alembic wie den Kondensator, die Säule oder nur den Topf?

Alle unsere Alembics sind handgefertigt und keine zwei sind exakt gleich. Jeder Teil des Sets wird im Verhältnis zum Rest der Ausrüstung gebaut. Aus diesem Grund können wir keine Einzelteile herstellen oder verkaufen oder riskieren, dass die Teile nicht perfekt zusammenpassen. Deshalb verkaufen wir nur komplette Sets.

31. Wie kann ich das Wasser im Kondensator auf einer angemessenen Temperatur halten, ohne zu überlaufen?

Wasser muss im Kondensator nicht kalt sein, es muss nur zwischen 18 und 22 Grad Celsius liegen. Dazu können Sie einen normalen Schlauch oder einen Schlauch für Fischbehälter verwenden, der den Wasserdurchfluss nach Belieben öffnet, ohne dass ein konstanter Durchfluss im Kondensator erforderlich ist. Wenn die Temperatur zu kalt wird, stoppen Sie den Wasserdurchfluss und dies sollte die Wasserstände und die Temperatur des Wassers regulieren.

32. Welche Flüssigkeit/Brennstoff muss ich in die Dochtlampe geben?

Es ist am besten, Benzol oder irgendeine Art von brennendem Alkohol zu verwenden.